Beiträge von Angel

    Beschreibung


    • Fix segfaults with some DASH streams
    • Fix handling of some mp4 media
    • Add defaults for bandwidth and resolution limit for streams to fix exception without configuration plugin
    • Fix possible stuttering during playback of network streams (calculate pcr offset for tuner sources only)
    • Don't write .ap files for recordings that have been deleted during playback
    • Fix some eMediaDatabase related segfaults and issues
    • Map # to 1 on RCU text inputs
    • Enable WPS for joining WiFi networks
    • Don't show a "CI inserted" message when a reset was requested
    • Enable <> keys in initial setup (for unicable configuration)
    • Fix default language not being "en_EN"
    • Always enable the virtual keyboard in config screens
    • Fix unresponsiveness when a dialog was opened during standby (see "Developers & Skinners" for details)
    • Improvements for Bluetooth remotes
      • Implement DFU firmware flashing for BLE remotes
        • Requires latest bootlader & FP firmware, it won't show up without!
        • NOTE: The bootloader update has to be initiated manually (at the time of writing this changelog)
        • RCU updates have to be initiated manually, go to Bluetooth Remote Setup and select "Update" (Red key)
      • Add Pioneer, Sony and Panasonic Protocols and codes (requires latest RCU firmware)
      • Add experimental Denon Protocol (needs testing, might not work at all)
      • Fix RC5 and JVC Protocol
      • Improve device list handling in device management
      • Lot's of somall improvements and internal changes

    Developers & Skinners

    • Accept gzip encoding in eHttp
    • Implement a dialog queue when Standby.inStandby != None
      • fixes supposedly "dead" enigma2 when a screen was opened during idle
      • enqueued screens are logged as warning as it was and still is considered bad behaviour to open Screens during Standby!
      • the queue will automatically be dequeued once the Standby/Idle screen was closed by session.close(..) which starts the delay_timer
      • deduplicate code in Session.open that already existed in Session.execDialog (and call execDialog from open instead)
    • Components.MultiContent: Allow color names for MultiContentTemplateColor
    • eListboxPythonMultiContent.setTemplate: handle None as "reset template" to allow switching back to untemplated rendering

    Beschreibung


    • nrf52-firmware-rcu: add recipe
    • u-boot
      • changes needed for newer FP soft (dreamone)
      • added support for bootmenu / multiboot
      • added scriptable cec support
      • hdmi fix
    • android-tools: only install adb and fastboot to avoid collisions with other packages
    • satip-client: remove comment from default config, the app doesn't handle comments
    • enigma2-plugin-extensions-seriesplugin: bump version
    • enigma2-plugin-extensions-enhancedmoviecenter: add meta, fix depends
    • allow building sdk toolchain (use 'bitbake dreambox-image -c populate_sdk')
    • wireguard: bump version
    • python-youtube-dl: bump version (2021.06.06)
    • add some requested glibc patches
    • alsa-lib: fix default asound.conf so we have a proper, and working "default" device with "Master" volume
    • qt: add patch for dreambox RCU key handling
    • qtwebengine: fix building with ffmpeg4, overall improvements

    Beschreibung


    • add support for RDS on new ARD AAC-HE radio services
    • fixed a long term bug in CI handling
    • fixed some farsi characters in md_khumrabi_10.ttf for subtitles (thx dhwz)
    • don't write .ap files when there is no ts anymore (deleted while playing)
    • add support for WebP images
    • fix a bug in ePicload that caused software scaling instead of hardware scaling
    • eListboxPythonMultiContent: one can now call setTemplate(None) to switch back to "no template" rendering
    • NumericalTextInput: map '#' to button 1
    • ConfigListScreen: fix crash, simplify code, don't depend on VKeyIcon for Virtual Keyboard using the "Text" key
    • NetworkManager: Fix/enable WPS (PushButton)
    • code cleanups
    • allow color names for MultiContentTemplateColor
    • backport Components.Converter.SegmentedProgress
    • update skins (thx zombi)




    Beschreibung


    • fix build using recent versions of git (bitbake update)
    • python-google-api-client: fix SRCREV, use latest py 2.7 compatible release
    • python-ioctl: fix build
    • python-youtubedl: bump version to 2021.06.06
    • enigma 4.3.3r1
    • update enigma2 plugins

    LG beginnt mit dem Rollout eines Firmware-Updates für OLED-Fernseher zur Unterstützung von Dolby Vision mit 120 Hz. Wie LG gegenüber FlatpanelsHD erklärte, sollen das Update zunächst die LG C1 und G1 OLED TV-Serien des Modelljahrs 2021 erhalten. Mit dem Update können auch AMD FreeSync und Dolby Vision gleichzeitig aktiv bleiben. Ein Firmware-Update für weitere LG-Fernseher des Modelljahrs 2021 ist in Vorbereitung.


    Für LG OLED-Fernseher aus dem Modeljahr 2020 sind Updates für einzelne Modelle geplant, die zunächst die CX und GX-Serien erhalten sollen. Für LG-Fernseher aus dem Modelljahr 2019 sollen die Update-Möglichkeiten geprüft werden.

    Das Update ermöglicht im Zusammenspiel mit einer Xbox One X Dolby Vision-Gaming bis zu 120 Hz sobald dies von Microsoft mit einem geplanten Update unterstützt wird. Für die Film-Wiedergabe ist das Update nicht relevant.




    Quelle: Areadvd

    update auf 12.0-r6



    - Sceens für Mediathekviewdream


    - 5 Optionale Kanallisten - nur auswählbar über Kanalliste -> Menü


    -> Kanallisten Anzeige Einstellung -> Kanallisten Darstellung


    Dazu muß das aktuelle ... chanelselectionplus von Sven H installiert ein.


    gibt es nur über den gutemeine feed

    LG Electronics (LG) gibt bekannt, dass die Smart-TV-Plattform WebOS ein wichtiges Browser-Update bekommt.



    Der Hersteller stellt seinen neuesten, im WebOS 6.0 der LG TVs des Modelljahres 2021 integrierten Webbrowser nun auch für ältere Versionen bereit.



    LG Smart TVs mit den Versionen 4.0, 4.5 und 5.0 erhalten so einen Browser, der neueste Webanwendungen unterstützt. Er soll eine verbesserte Nutzeroberfläche bieten, so dass die Anzeige Webseiten im richtigen Design erfolgt.



    Darüber hinaus können Kunden die vielseitigen Funktionen des neuesten WebOS-Browsers nutzen. Dazu gehört beispielsweise auch ein Werbeblocker. Half View ermöglicht es, im Internet zu surfen und gleichzeitig fernzusehen, sowie Malicious Sites Blocking, Phishing-Seiten erkennt und blockiert.



    LG stellt das Webbrowser-Update für Smart TVs mit webOS Version 4.0/4.5/5.0 per Software-Update bereitgestellt (die oben genannten Features sind bereits auf TVs mit webOS Version 6.0 verfügbar). Das Update wurde ab Mitte Mai ausgerollt; für LG TVs mit den Versionen 5.0/4.5/4.0 wurde das Update jeweils in den Wochen vom 17./24./31. Mai ausgespielt.



    WebOS ist mittlerweile das viertmeistgenutzte Smart-TV-Betriebssystem der Welt (laut einer aktuellen Studie von Strategy Analytics).




    Quelle: LG Electronics & Digitalfernsehen

    linux-meson64: some stability backports, fixed possible hdmi crash


    dreambox-dvb-modules: update dreamone/dreamtwo hardware drivers

    - fixed TS problems for high bitrate transponders

    - fixed audio buffer underflows on rare services (needs new enigma2)

    - add changes needed for audio sync plugin (needs new enigma2)

    - optimized video eof detection

    - lower demux latency



    enigma2: 4.5.1r7

    - faster response for audio pause/resume

    - fixed persian(farsi) characters for subtitles (thanks to dhwz and kamsat10)

    - fixed possible SetupGuide GSODs

    - faster audio/video sync

    - fixed audio buffer underflows on some services like Euronews Germany SD or SRF services

    - changes needed for the audio sync plugin

    - some changes/fixes in HLS/Dash service

    - fixed discontinuity detection for HLS/Dash streams

    AVM präsentiert die neue FRITZ!Box 7590 AX mit Unterstützung für Wi-Fi 6. Die acht WLAN-Antennen des neuen Modells sollen bis zu 2.400 MBit/s im 5-GHz-Band und 1.200 MBit/s bei 2,4 GHz erzielen. Mit Supervectoring können an VDSL-Anschlüssen bis zu 300 MBit/s beim Zugriff auf das Internet genutzt werden.


    Die FRITZ!Box 7590 AX verfügt über eine DECT-Basisstation sowie Anschlüsse für vorhandene Festnetztelefone. Darüber sind vier Gigabit-LAN-Ports zu Verkabelung von Netzwerkgeräten vorhanden.


    Die FRITZ!Box 7590 AX ist laut AVM ab Ende Mai zum Preis von 269 Euro (UVP) erhältlich.


    FRITZ!Box 7590 AX im Überblick:

    • Leistungsstarke FRITZ!Box für DSL mit Wi-Fi 6 (unterstützt ADSL2+, VDSL2 mit Supervectoring 35b)
    • 4x4 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 2.400 MBit/s bei 5 GHz und 1.200 MBit/s bei 2,4 GHz
    • Vier Gigabit-LAN-Ports und ein Gigabit-WAN-Port
    • Zwei USB-3.0-Anschlüsse für Drucker und Speicher (NAS)
    • Telefonanlage für DECT-, IP-, ISDN- und analoge Telefone
    • DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen
    • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang u. v. m.
    • Kostenlose Apps wie MyFRITZ!App, FRITZ!App Fon, FRITZ!App WLAN oder FRITZ!App Smart Home ergänzen den Komfort
    • Automatische Updates
    • Herstellergarantie: 5 Jahre
    • Ab Ende Mai erhältlich, 269 Euro (UVP)






    Quelle: Areadvd

    Sony hat das April-Update für die PlayStation 5 veröffentlicht. Laut dem offiziellen PS5-Systemsoftware-Update-Changelog bietet die Version 21.01-03.00.00 noch weitere technische Veränderungen als ursprünglich angekündigt, die auch Optimierungen und Bugfixes für 120 Hz und HDR umfassen:

    • Einige PC-Monitore, die 1080p/120 Hz darstellen können, unterstützen jetzt die 120-Hz-Anzeige für Spiele. Wenn du Schwierigkeiten hast, dein Spiel bei 120 Hz anzuzeigen, öffne Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe und aktiviere dann die Option 120-Hz-Ausgabe aktivieren.
    • Du kannst jetzt optional die Videoausgabe auf Nicht-HDR umschalten, wenn ein Spiel oder eine App HDR nicht unterstützt. Du kannst diese Einstellung ändern unter Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe > HDR.

    Außerdem gibt es weitere HDMI-Einstellungen für "One-Touch Play":

    Bei Displays, die die HDMI-Geräteverbindungsfunktion unterstützen, kannst du One-Touch Play und die Ausschaltfunktion jetzt für jedes Gerät einzeln aktivieren oder deaktivieren. Öffne Einstellungen > System > HDMI, um diese Einstellungen zu ändern.

    • Wenn One-Touch Play aktiviert ist, wird beim Einschalten der PS5-Konsole auch der verbundene Bildschirm eingeschaltet.
    • Wenn die Ausschaltfunktion aktiviert ist, wird die PS5 beim Ausschalten des verbundenen Bildschirms in den Ruhemodus versetzt.





    Quelle: Areadvd