Softwareverwaltung: Vergleich OE2.2 <-> OE2.0

  • Mit der Einführung von Open Embedded (OE) 2.2 und den neuen Dreamboxen, wurde das bisherige System zur Paketverwaltung OPKG durch Aptitude ersetzt.
    Neben dem Paketformat (OPKG: *.ipk, Aptitude: *.deb), haben sich die Befehle zur Softwareverwaltung geändert.


    Ich fange hier mal mit einer Tabelle an, in der die alten und neuen Befehle gegenüber gestellt sind. Das erleichtert den Umgang mit der neuen Softwareverwaltung evtl. Der gesamte Post wird ggf. erweitert.



    bis OE 2.0
    ab OE2.2
    Zweck
    opkg update apt-get update Aktualisierung der Paketlisten
    opkg list-installed dpkg -l Installierte Pakete anzeigen
    opkg list apt-cache pkgnames Verfügbare Pakete anzeigen
    opkg install [Paketname] apt-get install [Paketname] Paket von Feed installieren
    opkg install [Paketname] dpkg -i [/Pfad/zum/Paket] Lokales Paket installieren
    opkg remove [Paketname] dpkg -r [Paketname] Paket deinstallieren


    Für den ein oder anderen Befehl existieren mitunter Alternativen.


    Beispiele


    Installiertes Paket suchen:

    Code
    1. dpkg -l | grep teil-des-paketnamens


    Feeds nach einem Paket durchsuchen:

    Code
    1. apt-cache search 'teil-des-paketnamens'


    Feedkonfiguration

    Für jede Feed URL exisitiert in /etc/apt/sources.list.d/ eine Datei mit folgendem Inhalt (Beispiel):

    Code
    1. deb http://dreamboxupdate.com/opendreambox/2.2/unstable/r0/dm7080/deb/dm7080 ./


    Bei der Verwendung von OPKG ist es ähnlich. Die Konfigurationsdateien befinden sich in /etc/opkg/, wobei für jede Feed URL ebenfalls eine Datei exisitiert.